Drei neue eLearnings im Katalog

Der eLearning-Katalog des DSM füllt sich immer weiter. Gleich drei neue eLearnings können ab sofort gebucht werden. Dabei handelt es sich um zwei Spezialthemen und ein Thema für alle Mitarbeiter und bietet somit spannende Themen für viele Abteilungen im Unternehmen.

Das erste Spezialthema richtet sich an die Marketing- und Vertriebsabteilung und behandelt das Thema Direktwerbung. Bei der Aussendung von Newslettern oder dem Versenden von Werbe-E-Mails bestehen gewisse datenschutzrechtliche Anforderungen. Wie sollte die Einwilligung des Kunden eingeholt werden und wird diese zwingend benötigt? Müssen gewisse Kriterien zu einer möglichen Abmeldung aus dem Versand erfüllt werden? Und wie sieht es mit dem Zukauf von Adressen aus? An konkreten Beispielen und mit Hilfe von Schaubildern werden diese und weitere Fragen zur Direktwerbung per E-Mail und Post beantwortet.

Das zweite Thema richtet sich speziell an die Personalabteilung und behandelt den Prozess der Bewerbung. Am Beispiel der Einführung eines neuen Bewerbertools werden die wichtigsten Aspekte im Umgang mit Bewerberdaten erläutert. Dabei werden die Fragen erörtert, wie lange Bewerberdaten gespeichert und ob diese im Konzern weitergeleitet werden dürfen und ob es erlaubt ist, alle Angaben zwingend abzufragen.

Das dritte Thema ist offen für alle Abteilungen und Mitarbeiter. In diesem eLearning werden die Auskunftsrechte thematisiert und an zwei konkreten Beispielen aufgezeigt. Zum einen gibt es den Fall, dass ein Mitarbeiter seine Personalakte einsehen möchte und im zweiten Beispiel möchte ein Kunde Informationen über die zu seiner Person gespeicherten Daten. In Form eines Dialoges und mit Hilfe von Schaubildern werden auch hier die wesentlichen datenschutzrechtlichen Aspekte erklärt. 

Zurück